UNSERE GESCHICHTE                               UNSERE PHILOSOPHIE

WER WIR SIND

   

UNSERE GESCHICHTE

Eine Gruppe – viele Erfahrungen – eine Idee:


Eine aus Rechtsanwälten und Betriebsräten bestehende Gruppe um den Hamburger Rechtsanwalt Jan Michel Luckow und den Berliner Betriebsratsvorsitzenden und Mediator Sebastian Schoberansky stellte sich 2005 die folgende Frage:

„Welchen Zusammenhang gibt es zwischen der beobachteten Art der Konfliktaustragung in Unternehmen und den Inhalten und der Ausrichtung von Seminaren und Beratung für die Beteiligten?“

 

Die Antwort war eindeutig:

Die beteiligten Menschen stehen nicht mehr im Mittelpunkt der Wissensvermittlung.

 

Sowohl Anwälte wie auch Betriebsräte konnten beobachten, dass beide Betriebsparteien den Konflikt und die entstehenden Kosten zwar scheuten, ihnen jedoch häufig die Werkzeuge fehlten, um aus der Eskalationsspirale, die oft geradewegs in den Gerichtssaal führte, auszusteigen. Insbesondere die Erfahrungen der Betriebsräte im eigenen Betrieb und die Klagen anderer auf Seminaren ließen diese intensiv nach den Ursachen der beobachteten Konfliktverläufe suchen.


Wenn man also davon ausgehen konnte, dass die Beteiligten gut informiert und geschult sind, so  war das ein Hinweis darauf, dass eskalationsfreie Kooperation an etwas anderem scheitert: das „Wie“ spielt die, bisher vernachlässigte, entscheidende Rolle! Stattdessen herrschten ideologische und rein rechtliche Perspektiven häufig vor.

 

Die Klagen übereinander und gegeneinander vor Gericht beweisen es:

Es fehlt etwas, das weniger Klagen und stattdessen mehr Lösungen entstehen lässt.

Dies war der Ansatz zum Konzept von MARK:

Nicht nur die sachlichen Inhalte, sondern auch die praktische Anwendung in einem aktiv erzeugten Kooperationsklima müssen Eingang in ein Konzept finden, das erfolgreichere und konfliktärmere Umsetzungen in Unternehmen ermöglicht. Die beteiligten Menschen müssen mehr und umfassendere Werkzeuge in die Hand bekommen, um ihre eigenen Lösungsideen in einen kooperativen Prozess einbringen zu können. Und zwar auf eine Weise, die alle als angenehm und produktiv empfinden können.

 

So entstand ein Bild, welches uns auch heute leitet:

Expertenwissen aus korrespondierenden Fachgebieten sowie umfangreiche Praxiserfahrungen wurden  zu einem Seminar-Konzept verknüpft, welches wieder die Menschen in den Mittelpunkt einer kompetenten Lösungsfindung stellt: soziale Kompetenz ist von Anfang an Bestandteil und wird durch konsequentes Vernetzen des Trainings von Soft-Skills mit jedem noch so sachlichen Thema gefördert. Unser Wissen als Experten und unsere Erfahrungen als Menschen wollen wir Menschen zur Verfügung stellen, die - auch - Funktionen ausüben.

 

Die ersten Schritte:

Nachdem die Grundidee und das darauf basierende Konzept standen, wurden erste Seminare entwickelt und getestet. Diese Seminare wurden zunächst Betriebsräten in Hamburg und Berlin angeboten. Die durchweg positive Resonanz ließ den Gedanken wachsen, dieses Projekt auf ein eigenes unternehmerisches Fundament zu stellen. Die Teilnahme am "Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg" 2005/2006 ließ diese Grundlage entstehen.

 

Fokussierung:

Mit dem Einzug in die Büroräume am Neuen Wall 54 in Hamburg wurde die MARK GmbH gegründet. Hier konnten die vertretenen Kompetenzen nun auch räumlich nah zusammenarbeiten. Dazu gab Sebastian Schoberansky seine Anstellung in Berlin auf und kehrte zurück in seine Wahl- und Herzensheimat Hamburg. Jan Michel Luckow wurde geschäftsführender Gesellschafter der MARK GmbH.

UNSERE PHILOSOPHIE

FIT FÜR ERFOLGREICHE ARBEIT: Verantwortungsbewusste Betriebspartner wollen heute ihren anspruchsvollen Aufgaben auf allen Ebenen gewachsen sein. Die Entwicklung persönlicher Souveränität, kommunikativer Fähigkeiten und rechtlicher Kompetenz stehen daher im Mittelpunkt unseres Seminar- und Beratungsangebots.

"Leitgedanke ist für uns die kooperative Zusammenarbeit als Garant für Erfolg und Sicherheit für Menschen wie für Unternehmen gleichermaßen. Deshalb richtet sich unser Angebot insbesondere an die Menschen in Gremien und Arbeitsgruppen, die als Team weiterkommen und leistungsfähiger werden wollen."

MARK nimmt daher das Gebot der vertrauensvollen Zusammenarbeit besonders ernst: für uns schafft die Souveränität im Umgang mit komplexem Wissen und mit Menschen echtes Selbstvertrauen. So wird der Weg frei für tragfähige Lösungen.

Wir verstehen uns dabei nicht nur als Wissensvermittler, sondern auch als Berater und Befähiger. Wir orientieren uns konsequent an den Bedürfnissen und Anliegen unserer Kunden. Dafür schauen wir insbesondere auch auf den Menschen, der eine Funktion ausfüllt. Vertrauen auf der Basis von Wertschätzung und Respekt ist für uns unabdingbare Voraussetzung für die Zusammenarbeit. Im professionellen Kontakt sind wir immer auch als Menschen mit wertebasierten Haltungen erkennbar. Und als diese Menschen lernen wir beständig von unseren Kunden.

 

 

BETRIEBSPARTNER (lange bekannt unter dem Namen "BetriebsPARTEIEN")

Die traditionelle Trennung von Arbeitnehmer- und Arbeitgeber-Seite hat zusammen mit der überbetont rechtlichen Ausgestaltung der Auseinandersetzung den Keim für viele unproduktive Konflikte gelegt. Die festgefügten Denk- und Wahrnehmungsstrukturen behindern das Finden von zukunftsfähigen Lösungen für aktuelle Probleme.


Wir sind davon überzeugt, dass sich die Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft nur gemeinsam bestehen lassen. Die neuen Partner in Unternehmen verstehen  heute unterschiedliche Sicht- und Denkweisen als Chance, als Gewinn auf dem Weg zu besseren Lösungen.

 

 

 

MEHRDIMENSIONALITÄT

 

 

 

Wir glauben an kommunikative Fähigkeiten als entscheidenden Faktor bei der Nutzung fachlicher Kompetenzen. Emotionale Intelligenz und Kommunikationskompetenz gewinnen in einer Gesellschaft, deren wichtigste Ressource ihr Wissen ist, zunehmend an Bedeutung. 

Wir sind davon überzeugt, dass es dem Menschen mehr entspricht, wenn fachliches Wissen und kommunikative Kompetenzen nicht getrennt, sondern gemeinsam entwickelt und damit der Realität der täglichen Anwendungspraxis gerecht werden.

Dafür fügen unsere Fachexperten das Wichtigste zusammen.



© mark GmbH Modulseminare Arbeit Recht Kommunikation. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Inhalte, Angaben usw. auf allen Seiten und Unterseiten ohne Gewähr.
Impressum